Verein

 

Der heutige Fliegerklub Auerbach/V. e.V. wurde nach der Wende am 10.02.1990 als zweiter Verein im Kreis Auerbach gegründet. Neue und alte Auerbacher Flugsportler machten es sich zur Aufgabe, das Fliegen im Vogtland nach 11 Jahren politischer Zwangspause wieder zu ermöglichen.  Der Verein stellt heute mit über 130 Mitgliedern das Rückgrat des Flugplatzes Auerbach/V. dar.
Fast alle fliegerischen Dienste von der Platzinstandhaltung über die Flugleitung bis zur Betankung werden durch die Mitglieder des FKA ehrenamtlich wahrgenommen - durch sie wird ein sicherer und reibungsloser Flugbetrieb gewährleistet.
Jung und Alt treffen sich auf dem Flugplatz, um im Verein unserem außergewöhnlichen Hobby, dem Fliegen, begeistert nachzugehen. Die Altersstruktur ist weit gefächert: vom erst wenige Wochen alten Fliegernachwuchs bis hin zum über 90ig jährigen Veteranen. Alle sind herzlich willkommen und können ihrer Sportart - egal in welcher Ausprägung nachgehen.