Fliegerveteran Willi Fischer im Alter von 93 Jahren verstorben

 

Am 21. Dezember erreichte uns die traurige Nachricht vom Ableben unseres langjährigen Vereinsmitgliedes Willi Fischer.
Mit "unserem Willi" haben wir nicht nur einen profunden Kenner und Zeitzeugen der Luftfahrtgeschichte, sondern vor allem einen liebenswerten Freund und Fliegerkameraden verloren, der sich bis zuletzt mit großem Interesse für den Fliegerklub engagiert und aktiv am Vereinsleben teilgenommen hat.
bild 01 klein Für eine höhere Auflösung klicken Für eine höhere Auflösung klicken
Mit seiner Vitalität, seiner Flugbegeisterung, seinem verschmitzten Humor und vor allem mit seinem detaillierten Wissen zur Entwicklungsgeschichte der Luftfahrttechnik erwarb er sich den uneingeschränkten Respekt und die Sympathie aller Vereinsangehörigen, besonders der Jugend, zu der er sich spürbar hingezogen fühlte.

Willi Fischer gehörte zur ersten Generation der Segelflieger in Deutschland und wirkte in mehreren Traditionsvereinen und Gremien mit, wie dem Segelflugmuseum Wasserkuppe, dem Westsächsischen Flieger-Veteranen-Verein, der Vereinigung der "Alten Adler" u.a.
Für eine höhere Auflösung klicken Für eine höhere Auflösung klicken Für eine höhere Auflösung klicken
Schwer vorstellbar, dass" unser Willi" in der Flugsaison 2008 nicht mehr dabei ist, gerne hätten wir in ein paar Jahren gemeinsam den "Hundertsten" gefeiert….

Thomas Scheffler - 1. Vorsitzender

 

 

zurück zum Archiv